FAMILIENZENTRUM KAISERWINKL FAZ - Kaiserwinkl / Bezirk Kitzbühel
Menü

Auch wir möchten, dass Ihr Kind wohlbehütet aufwächst und sich individuell in seiner eigenen Geschwindigkeit entfalten kann.

Wir betreuen täglich bis zu 10 Kinder. Somit können wir auf jedes einzelne Kind eingehen, es in seinen ersten Lebensjahren begleitend unterstützen und in seiner Entwicklung fördern.

Unsere Kinderkrippe 'Schwendter Krabbelmäuse' öffnete im September 2011 ihre Pforten und wir können mit Stolz sagen, dass alle 3 Erzieherinnen ihre Ausbildung zur Kinderkrippenerzieherin mit Auszeichnung abgeschlossen haben. Wir haben das ganze Jahr über von 7-14 Uhr geöffnet (2 Wochen Ferien).

Uns ist es wichtig, in gutem Kontakt zu den Eltern zu stehen. Wir sind bemüht, diese über das tägliche Krippenleben das ganze Jahr über am Laufenden zu halten. Wir veranstalten auch zweimal jährlich einen informativen Elternabend, bei dem gegenwärtige als auch künftige Anliegen besprochen werden können. Wir sind offen für alle Fragen und freuen uns auch über neue Ideen.

Die Vormittagsjause als auch das Mittagessen werden täglich frisch und abwechslungsreich zubereitet. Den wöchentlich wechselnden Speiseplan für das Mittagessen gestalten wir selbst, sodass auch hier beobachtet werden kann, was die Kinder gerne mögen. Wir achten darauf, dass für jeden etwas dabei ist. Die Jause beinhaltet auch täglich frisches Obst und Gemüse der Saison (teilweise selbst angebaut) sowie frische Brote, usw. Zum Trinken reichen wir frisches Wasser.

Auch das 'Erlebnis Natur' kommt bei uns nicht zu kurz. Diverse Entdeckungstouren (Blumen, Gräser, Tiere, Obst und Gemüse) in der Natur sind uns sehr wichtig. Der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz. Winterliche Ausflüge zu den Schneebergen zum 'Rutscherl' fahren sowie frühlingshafte Wanderungen um ein Baumhaus zu bauen gehören somit zu unserem abwechslungsreichen Programm das ganze Jahr über.

Projekte wie 'von der Kaulquappe zum Frosch' bzw. 'von der Raupe zum Schmetterling' runden unser umfangreiches Repertoire an Naturerlebnissen ab.

Zu feiern haben wir auch immer allerhand. Sei es unser großes Martinsfest (großer Umzug mit anschließendem gemütlichem Beisammensein), das Grillfest im Sommer oder - das Wichtigste - die Geburtstagsfeiern eines jeden einzelnen Kindes.